„The Rolling Stone“….. 5.Teil

Dies ist eine kurze Ankündigung :
Wer die „Rolling-Stone“ Fortsetzungsgeschichte vom Dezember kennt, der versteht was nun kommt :

Zur Entfernung der Harnleiterschiene, sowie des Nierensteines muss ich leider noch einmal für ca. eine Woche in die Klinik.
Die Praxis ist deshalb ab dem 16.1.14 bis voraussichtlich 23.1.14 (wenn Alles gut geht 🙁 , hoffentlich, Daumen drücken) nochmals verwaist.

Am Mittwoch den 22.1. wird aber, wie während meines letzten Klinikaufenthaltes Frau Wittke, meine treue und kompetente Mitarbeiterin vor Ort sein, allerdings nur von 16 bis 18 Uhr.

An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich bedanken, für all die guten Wünsche für meine Genesung und die echte Anteilnahme, die ich in der kritischen Zeit erfahren durfte, aber auch dafür, dass Sie mir die Treue gehalten haben!

D A N K E !!

In der Klinik hoffe ich – außer während der OP 🙂 – für Sie telefonisch am Handy erreichbar zu sein

Am Mit

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.