12. Dez., 12. Türchen

Rezept, dieses Mal für Herrchen & Frauchen …
für typisch schwäbische/badische Weihnachts-Brödle

Hildabrödle

300 g feines Mehl
120 g Zucker
150 g Butter
1 Ei
1 Vanillezucker

– Alle Zutaten kalt zu einem festen Teig kneten, ruhen lassen
– auswellen, ca 1/2 Cm dick,
– mit einem runden Ausstecherle (falls nicht vorhanden, mit einem Schnapsglas) kreise ausstechen und in
Reihen aufs Backblech legen
– je auf einer Reihe den Rand der Teiglätzchen mit einem Ring aus Eiweiss bestreichen (klebstoff ;-))
– in die Mitte einen Kleks Himbeermarmelade setzen (geht natürlich auch mit jeder anderen Marmelade, ganz
nach Geschmack, im Urrezept seht Himbeermarmelade)

Hildabrödle Masse entsteht.
– damit die Plätzchen bestreichen, trocknen lassen,

essen! Bevor’s Ihr Hund erwischt ;-)!!

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.