15. Dez., 15. Türchen

Ist es doch sinnvoll, mit seinen Zimmerpflanzen oder Balkonpflanzen zu reden ??

Ich habe das nie getan und es hat auch kaum eine Pflanze unter meiner Obhut lange überlebt, auch wenn die größten Killer meine Katzen waren (Blumentopf als Katzenklo, obwohl 3 Katzen 5 Klos zur Verfügung standen, aber kenne einer die Katzen), weniger meine Schweigsamkeit.

Meine persönliche Advents-Überraschung war deshalb – mal wieder – ein Artikel auf der “Wissen” Seite der SZ, ein Artikel über Pflanzen in Narkose !

(Bild entfernt)

 

…..(sorry, ich schaff das nicht, das Bild zu drehen :-(, bitte schauen Sie halt schräg drauf und machen Sie einfach gleich ne kleine Nackenentspannungsübung draus – z.B. Kopf kreisen, lockern der Muskulatur in alle Richtungen)….

Der Wissensteil ist meine Lieblingsseite in der SZ, jeden Morgen lechze ich nach möglichst neuen, medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen, ohne Kaffee und ohne diese Seite ist der Tag für mich schon um 7 Uhr gelaufen.

Mein Mann bekommt den ersten Teil der SZ, mit den Seiten Politik, sowie der letzten Seite : “VERMISCHTES”

Ja !! Auch ne große Tageszeitung darf ein bisschen die “Bildzeitung” geben!
Wo blieben wir denn, wenn wir nicht erfahren würden, dass Rachel aus der Serie “Suits”, Prinz Harry aus Great Britaen heiratet…
(ich werde mir die nächsten Folgen von Suits nun mit ganz anderen, mit Regenbogenaugen ansehen und hoffen, dass die Beiden dort ein bisschen die königl. Szene aufmischen)

Ok, dem Herrn des Hauses das Wichtigste aus Politik und Königshäusern ;-), der Dame des Hauses – wie sich’s gehört – Kultur & Wissenschaft, also das Feuilleton (mit dessen letzter Seite : “Wissen” ) PLUS.. den Wirtschaftsteil. Man möchte doch wissen, was in der Weihnachtszeit in den Wirtshäusern so auf den Tisch kommt ;-)!
So präpariert, haben wir umfassend Stoff für die tgl. Aufreger aller Art, wobei der Herr mit der gelben Katze auf dem Kopf und dem bockigen Bubengesicht meist das Rennen macht, er ist unser Favorit :-) !!

(Felix, Maunzi, Julchen… bitte verzeiht mir, dreht Euch bitte nicht im Grab um, wegen diesem beleidigenden Vergleich, es war ja auch nur ein Stofftier der Billigkette “Toys R us” gemeint, der Herr hat nichts Besseres verdient)

Also : dieses Mal ist Protagonist der Live-US-Soap nicht der Favorit !
MEIN Favorit ist dieses Mal ganz eindeutig der Artikel, der mir klar macht, dass ich wohl doch besser das Seelenleben meiner Topfpflanzen im Auge haben sollte, denn…. und jetzt kommt’s :

– man kann Pflanzen mit den üblichen Betäubungsmitteln – bestimmt für den Einsatz am Menschen auf dem OP-Tisch – in Narkose versetzen – !!!

Wie müssen sich meine Hortensien und Zimmerlinden im wahrsten Sinne des Wortes “angepisst” gefühlt haben :-( , angesichts der fehlenden Beachtung meinerseits und der demütigenden Behandlung durch meine Katzen andererseits…,
hätten sie sich halt mal beschwert, statt still und kampflos abzusterben.

Ich gelobe Besserung !

Fazit :
> es genügt nicht mehr ein Vegetarier zu sein, der kein Fleisch ist, aber ab und zu Fisch isst – nein, lesen Sie das Buch “what a fish knows”, danach essen Sie auch keinen Fisch mehr
> es genügt nach Lektüre dieses Artikels auch nicht ein Veganer zu sein, um Gottes Willen, genau die sind es ja, die sich hauptsächlich von PFLANZEN ernähren…
Was bitte essen wir also zu Weihnachten ?? Kartoffelsuppe ? Die fühlen vielleicht nichts, die waren ja begraben, in der Erde, vor der Ernte, also doch tot? oder ? ;-)

(genug Schmarrn für heut, für 36 Std., denn ich hab aus Versehen schon auf “Publizieren” geklickt, bis zum 15. 12. dauerts aber noch etliche Stunden…, schauen Sie einfach weg solange …

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.